Freitag, 14. November 2014

Der Wert der Dinge...

Ich kann nichts dafür,
dass meine Bilder sich nicht verkaufen lassen.
Aber es wird die Zeit kommen,
da die Menschen erkennen,
dass sie mehr wert sind als das Geld für die Farbe.

(Vincent van Gogh, 1853-1890)

Donnerstag, 13. November 2014

Von der Liebe...

Mit der wahren Liebe verhält es sich
wie mit Geistererscheinungen:
alle Welt redet davon,
aber nur wenige haben sie gesehen.

(François de La Rochefoucauld, 1613-1680)

Mittwoch, 12. November 2014

Schönheit findet man überall...

Wenn man die Natur wahrhaft liebt,
so findet man es überall schön.

(Vincent van Gogh, 1853-1890)

Dienstag, 11. November 2014

Vom Klagen...

Jedermann klagt über sein Gedächtnis,
niemand über seinen Verstand.

(François de La Rochefoucauld, 1613-1680)

Montag, 10. November 2014

Vom Feuer in der Seele...

Mancher Mensch hat
ein großes Feuer in seiner Seele,
und niemand kommt,
um sich daran zu wärmen.


(Vincent van Gogh, 1853-1890)

Freitag, 7. November 2014

Von der Ruhe...

Wenn man seine Ruhe nicht in sich findet,
ist es zwecklos,
sie andernorts zu suchen.

(François de La Rochefoucauld, 1613-1680)

Donnerstag, 6. November 2014

Von der Normalität...

Die Normalität ist eine gepflasterte Straße;
man kann gut darauf gehen -
doch es wachsen keine Blumen auf ihr.

(Vincent van Gogh, 1853-1890)